· 

Waschen: Das neue Energielabel für Waschmaschinen

Was ist ein Energielabel und wie ließt man es?

Die wesentlichen Neuerungen:

• Zur Darstellung des technischen Fortschritts wird, je nach Produktgruppe, die Skala um bis zu drei zusätzliche Klassen erweitert. Diese Klassen tragen die Bezeichnungen A+, A++ bzw. A+++. Diese Erweiterung muss aber nicht für alle künftig neu gelabelten Produktgruppen zum Tragen kommen. So wird das neu für Fernsehgeräte eingeführte Energielabel zu Beginn die Klassen „A” bis „G” ausweisen.

 

• Das neue Label ist sprachneutral. Die bisher gebräuchliche textliche Beschreibung der Merkmale wird durch Piktogramme ersetzt.

 

• Das neue Label wird jedem einzelnen Gerät beigefügt. Es entfällt dann die Trennung in Grundlabel und gerätespezifischen Datenstreifen.

 

• Sofern eine Werbung oder technische Werbeschrift für ein bestimmtes Gerät Informationen über den Energieverbrauch oder den Preis gibt, muss auf die Energieeffizienzklasse des Produktes hingewiesen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0